Methoden

„Der ursachenorientierte Behandlungsansatz ist der Nachhaltigste“
(Paul Schmidt)

Getreu diesem Motto lenke ich den Fokus meiner Untersuchungs- und Behandlungsmethoden auf das Auffinden und Beseitigen der Ursachen, die zu einer Störung im Körpersystem und damit in der Folge zu einem Symptom geführt haben.

 

Folgende Methoden stehen mir u.a. dabei zur Untersuchung zur Verfügung:

  • Bioresonanztestung  mit dem Rayocomp PS 1000 polar der Fa. Rayonex
  • Irisdiagnose
  • Blutabnahme zur Laboruntersuchung
  • Stuhluntersuchung auf Entzündungsparameter und Dysbiose

 

Zur Behandlung arbeite ich mit

  • Bioresonanzharmonisierung (in der Praxis mit dem Rayocomp PS 1000 polar oder zuhause mit einem PS 10 als Mietgerät – beide Fa. Rayonex)
  • Pneumatron Schröpfmassage
  • Bemer Magnetfeldtherapie
  • Aufbau einer gesunden Darmflora
  • Entgiftung und Umstimmung
  • mechanische Verfahren zur Arbeit am Bewegungsapparat
    • Faszientherapie
    • Dorn-Breuss-Massage
    • Sanjo Konduktive Körpertherapie
  • Spagyrik
  • Gemmotherapie

Die folgenden Verfahren, die ich erlernt habe, erfordern höhere Hygienestandards. Deshalb biete ich diese erst ab Dezember 2018 in der neuen Praxis an:

  • Ohrakupunktur TCM
  • Eigenbluttherapie
  • Infusionen (zB Vitamin C Hochdosis)
  • Neuraltherapie
  • Allergiebehandlung mit Allergostop (Fa. Vitorgan)